Unsere Informationen für unsere Patienten





Liebe Patienten,

wir möchten Sie herzlich in unserer Praxis Body & Soul begrüßen!

Sollten Sie heute zum ersten Mal bei uns sein, fragen Sie sich vielleicht, was Sie hier bei uns erwartet. Mit ein paar Informationen möchten wir Ihnen den Start bei uns etwas erleichtern.


Was muss ich mitbringen?

Bringen Sie zu Ihren Terminen bitte ein großes Badehandtuch mit. Dieses können Sie bei uns auch deponieren. Weiterhin sollten Sie bequeme Kleidung tragen. Zum ersten Termin benötigen wir außerdem Ihre Versichertenkarte, sowie Ihre Verordnung.


Welche Gebühren fallen für mich an?

Gesetzlich Versicherte müssen eine Heilmittelgebühr bezahlen. Diese setzt sich aus einem Pauschalbetrag von 10 Euro plus 10 Prozent des Verordnungswerts zusammen. Die Zuzahlung können Sie an unserer Rezeption oder bei Ihrem behandelten Therapeuten in bar oder mit EC-Karte bezahlen. Diese wird von uns an Ihren Kostenträger abgeführt.

Sollten Sie von dieser Gebühr befreit sein, bringen Sie bitte zum Behandlungsbeginn Ihren Befreiungsausweis mit.


Was muss ich beachten, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

Wir arbeiten als Terminpraxis, um die Wartezeit für Sie zu verkürzen und halten daher die mit Ihnen vereinbarten Termine für Sie frei. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, sagen Sie diesen bitte 24 Stunden vorher bei uns ab. Andernfalls müssen wir Ihnen die entstandenen Kosten für die Behandlung privat in Rechnung stellen. Trotzdem versuchen wir den Termin kurzfristig anderweitig besetzen zu können. Sofern uns dies gelingt, stellen wir Ihnen das Ausfallhonorar selbstverständlich nicht in Rechnung!


Wie lange dauert meine Behandlung?

Die Behandlungszeit für gesetzlich versicherte Patienten beträgt 15 Minuten. Diese wird uns vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Sie beinhaltet zusätzlich zur Behandlung auch die weiteren Terminabsprachen, die Befundung und das Aus- und Anziehen. Wir nehmen uns mehr Zeit für Sie! Wir erhöhen diese Zeit freiwillig und kostenlos um ein Drittel auf 20 Minuten!


Was gibt es noch zu beachten?

Als Heilmittelerbringer sind wir gesetzlich verpflichtet die Verordnungen Ihres Arztes auf Richtigkeit zu überprüfen. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, dürfen wir nicht mit Ihrer Behandlung beginnen. In diesem Fall werden wir Ihnen die Verordnung zur Änderung bei Ihrem Arzt nochmals aushändigen. Auf dieses umständliche Verfahren dürfen wir leider nicht verzichten.


Vielen Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen.